Events 2008


Kürbis Cup 15.11.2008

Zum letzten TCB Turnier des Jahres waren doch wieder etliche Mitglieder dem Aufruf unserer Breitensportwartin gefolgt und traten an um beim Kürbis Cup eine Trophäe mit nach Hause zu nehmen.
In zwei bunt gewürfelten Gruppen setzte sich nach etlichen frustigen und lustigen Doppeln die, mit einem deutschen Meister, dem doppelten Vereinsmeister und der Nummer 1 der Herren 50 extrem stark besetzten Gruppe "Moritz" dennoch nur knapp100_1337_mod.jpg gegen die Gruppe "Max" durch.
In der Einzelwertung durfte sich anschließend noch Rainer Klenk vor Frank Busche und Joachim Diemand als Sieger den größten Siegerkürbis auf den Kopf setzen und sich zudem über, von einem ungenannten Spender zur Verfügung gestellte, selbstgebackene Kürbiskuchen freuen.


8. Deutsche Beach Tennis Meisterschaften vom 12.-14.09.2008


100_0868_mod_1.jpg100_0853_mod.jpgFür den wohl größten Erfolg in der bisherigen Vereinsgeschichte des TC Bonlanden
sorgten Regina Ströbel und Rainer Klenk, die Mitte September bei den 8. Deutschen Beach Tennis Meisterschaften 2008 im Fildorado den Titel in der Mixed 40+ Konkurrenz erringen konnten.

Ausführlicher Bericht unter Rubrik Beach-Tennis



Organisation2008_jogi.png  1. Jogi-Krüttner-Gedächtnis-Turnier 26.07.2008

100_0598_mod.jpgEin voller
Erfolg und eine rundum gelungene Veranstaltung mit vielen nachdenklichen Momenten, dennoch viel Spaß und etlichen sportlichen Glanzlichtern war das am letzten
Juli Wochenende erstmalig ausgetragene Jogi-Krüttner Gedächtnisturnier.

Wenn es eines Beweises bedurft hätte wie beliebt und geschätzt Jogi Krüttner in seiner sportlichen und beruflichen Wirkungsstätte, dem match-center Bonlanden war, dann wäre dieses 1. Gedächtnis-Turnier sicherlich ein Maßstab dafür gewesen, denn zahlreiche ehemalige Freunde, Mitglieder des TC Bonlanden und Gäste der match-center Erlebniswelt waren gekommen um im Gedenken an Jogi an diesem Turnier teilzunehmen.

Eröffnet wurde das Turnier mit einer kurzen Ansprache des Sportwarts Frank Busche und einer anschließenden Schweigeminute für den im letzten Jahr viel zu früh verstorbenen ehemaligen Cheftrainer und ersten Vorsitzenden
des TCB.
Obwohl der Fokus dieses Doppel/Mixed Wettbewerbs diesmal nicht auf absolute sportliche Höchstleistungen gerichtet war, wurden doch, auch bedingt durch einige teilnehmende Regional- und Verbandsligaspieler (-innen), sehr überzeugende Leistungen geboten.
14 Doppelpaarungen ermittelten in vier Gruppen die späteren Sieger 
Kurt Hertler und Joachim Ludwig die sich im Finale gegen Regina Ströbel und Rainer Klenk mit 10:6/10:5 durchsetzten und den von Albert Hild und Werner Reimold gespendeten Wanderpokal verdient mit nach Hause nehmen durften.

Aber nicht nur die Sieger wurden belohnt, am Ende
durfte sich jeder Teilnehmer als Gewinner fühlen und einen der vielen Sachpreise aussuchen, die von zahlreichen Spendern zur Verfügung gestellt wurden.
Darauf wiesen auch Frank Busche und der erste Vorsitzende des TCB, Peter Suchomel bei der Siegerehrung nochmals hin: "Unser Dank geht nicht nur an die Teilnehmer, die für faire und spannende Spiele gesorgt haben, sondern auch an den mitorganisierenden AMW Verlag, an die Sponsoren der Pokale und Sachpreise und natürlich auch an Remig A. Schuck, der
es erst mit seiner Unterstützung ermöglicht hat diesen Wettbewerb auszurichten."

Nicht nur das Turnier selbst war von Regina Ströbel, Rainer Klenk, Frank Busche und Uwe Schraub hervorragend organisiert und geleitet, auch der zweite Höhepunkt der Veranstaltung, das
anschließende Sommer-Grillfest mit über 60 Gästen auf der Terrasse des match-centers war eine organisatorische Meisterleistung und hatte an diesem lauen Sommerabend den Charakter eines großen Familienfestes, an dem sicherlich auch Jogi seine Freude gehabt hätte.

Nach diesem Erfolg und dem hervorragenden Zuspruch den das Turnier erfahren hat, ist eine Neuauflage im nächsten Jahr bereits jetzt beschlossene Sache.

Hier die vier erstplatzierten Paarungen:

100_0578_mod.jpg1. Kurt Hertler/Joachim Ludwig
2. Regina Ströbel/Rainer Klenk
3. Joachim und Wolfgang Diemand
4. Dorota Foks/Helmut Holzapfel


weitere Bildimpressionen gibts hier



TCB Vereinsmeisterschaften Doppel 19.07.2008


Nach etlichen Ausscheidungsspielen und mehreren Qualifikationsturnieren im Laufe des Jahres smilie.gif haben sich folgende vier Paarungen für das diesjährige Finalturnier der Doppelmeisterschaften qualifiziert:

Rainer Klenk/Frank Busche
Jürgen Weiss/Jürgen Schulz
Toni Maiorano/Jochen Schulz
Joachim und Wolfgang Diemand

Über die Tatsache, dass wieder nur Mitglieder der Herren 40 gemeldet waren zeigte sich Frank Busche jedoch etwas enttäuscht: "Mit Ausnahme von Ralph Schantel waren sowohl bei den Einzel- als auch bei den Doppelmeisterschaften nur Spieler der Herren 40 am Start", so der Hinweis des Sportwarts bei der Siegerehrung, verbunden mit dem Wunsch und der Zuversicht dass sich dies bei zukünftigen Turnieren wieder ändern wird.

Die Matches wurden diesmal in einer Vierergruppe nach dem gleichen Reglement für Doppelpaarungen ausgespielt wie derzeit im Profitennis üblich (No-Ad und Match-Tiebreak anstelle des dritten Satzes), dass die Begegnungen dabei ein ebensolches Niveau erreichten ist leider ein Gerücht.

Trotz des optimierten Spielmodus waren fünf Stunden Spielzeit notwendig um die neuen (und alten) Vereinsmeister zu küren. Nach überwiegend ausgeglichenen Begegnungen konnten sich erneut Joachim und Wolfgang Diemand gegen die Konkurrenz durchsetzen, wenn auch nur knapp und nur aufgrund der besseren Bilanz im direkten Vergleich gegen Toni Maiorano/Jochen Schulz, die mit ebenfalls zwei gewonnen Matches aufwarten konnten. 

Ergebnisliste mit Anzahl der Siege:

Sieger_Doppel_2008.jpg1.    Joachim Diemand/Wolfgang Diemand    2:1
2.    Toni Maiorano/Jochen Schulz               2:1
3.    Rainer Klenk/Frank Busche                  1:2
4.    Jürgen Weiss/Jürgen Schulz                1:2



TCB Vereinsmeisterschaften Einzel 17.05.2008

100_0337_mod.jpgBedingt durch Urlaubszeit, einiger verletzungsbedingter Absagen und wahrscheinlich auch zu geringer Antrittsprämien smilie.gif fiel die Teilnehmeranzahl der Einzelmeisterschaften diesmal leider geringer aus als ursprünglich erwartet.

Die verbliebenen Aktiven waren trotzdem voll motiviert und hatten viel Spaß am gegenseitigen Kräftemessen, 
auch wenn bei schwülwarmen Temperaturen viel Anstrengung damit verbunden war.

In Abwesenheit des letztjährigen Titelträgers Peter Auwärter gab's diesmal keinen Favoriten und daher ausgeglichene Begegnungen, was sich auch im knappen Gesamtergebnis widerspiegelt.

Am Ende konnte sich erstmalig Joachim Diemand
durchsetzen, der aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs gegen Frank Busche verdient Vereinsmeister wurde und dem natürlich unser Glückwunsch gilt.

Hier die fünf Erstplatzierten des Turniers:

1.  Joachim Diemand
2.  Frank Busche
3.  Wolfgang Diemand
4.  Toni Maiorano

5.  Ralph Schantel


Trainingslager Müllheim 1.- 4.05.2008

Aktivurlaub in Baden:

100_0134_mod.jpg
Viel Sonne, bestes Tenniswetter
und prächtige Stimmung waren die Markenzeichen unseres diesjährigen Trainingslagers am ersten Maiwochenende im badischen Müllheim.

Noch selten hatten wir über den Maifeiertag so viel Glück mit dem Wetter, so dass natürlich alle Trainingseinheiten im Freien stattfinden konnten und somit für uns Hallenspieler eine erste gute Vorbereitung auf Sand für die bevorstehende Verbandsrunde gelegt wurde.

Unser langjähriger Freund und Tennislehrer Marcel hatte wieder einige variantenreiche Übungseinheiten auf Lager,
organisierte sowohl Mannschafts-, als auch Individualtraining und lud am Samstag noch einige Mitglieder des örtlichen Vereins TC Müllheim zum abschließenden Mixedturnier ein.
 
Für den erhöhten Spaßfaktor des Ausflugs waren jedoch nicht nur das Wetter oder die glänzenden Rahmenbedingungen verantwortlich, sondern vor allem der Teamgeist und die gute Laune unserer Mannschaft,
die hauptsächlich im geselligen Teil, wie z.B. dem gemeinsamen Grillabend mit unseren "Gegnern", zum Ausdruck kam und jeder Comedytruppe zur Ehre gereicht hätte.

Ein ausdrücklicher Dank gilt natürlich Rainer Klenk, der für eben diese Rahmenbedingungen gesorgt und viele weitere
Kleinigkeiten (teils aus Plastik !) organisiert hat.

Hier geht's zum Fotoalbum.




Theaterbesuch 12.04.2008

theater_20080412.jpgSich mal wieder außerhalb des Tennisplatzes einen netten Mannschaftsabend zu gönnen und natürlich auch die Angehörigen ins Vereinsleben mit einzubinden, waren die Motive für einen Theaterbesuch der Herren 40 Mannschaft bei der Theaterbühne der "Rohrer Humorer".
Der vergnügliche Abend mit dem Theaterstück "Der ganz normale Wahnsinn" lieferte dabei einige Gelegenheiten das Zwerchfell zu strapazieren, und auch die anschließende Nachbesprechung war ziemlich unterhaltsam und lässt darauf schließen, dass beim Trainingslager ein paar heitere und spaßige Tage garantiert sind....


Jahreshauptversammlung
07.03.2008:

Keine großen Überraschungen gab es bei der diesjährigen Hauptversammlung des TC Bonlanden.
Nach der Begüßung der Mitglieder
durch Peter Suchomel und einer anschließenden Gedenkminute für unseren, im letzten Jahr verstorbenen 1. Vorsitzenden Jogi Krüttner, wurde in den Berichten der Sportwarte sowohl ein kurzer Rückblick auf das sportlich erfolgreiche Jahr 2007 als auch einen Ausblick auf die Aktivitäten des aktuellen Jahres vorgetragen, das wieder einen vollen Terminplan mit hochkarätigen Veranstaltungen verspricht.

Außerdem standen Neuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung, die nun folgende Konstellation ergeben:

1. Vorstand: Peter Suchomel

2. Vorstand:  Brigitte Matthes
Schatzmeister: Sabine Emke
Sportwart: Frank Busche

Unser umtriebiger Sportwart hatte anschließend noch die neuesten Informationen des WTB bzgl. Gruppeneinteilung der Verbandsrunde auf Lager, die wie folgt aussehen:

Die Herren 30 und Herren 50 Mannschaften werden in Vierergruppen sechs Spiele (mit Hin- und Rückspiel) bestreiten,
die Herren 40 spielen in einer 6er Gruppe (davon drei Auswärts- und zwei Heimspiele).



fast 'n Turnier 16.02.2008:

Unser diesjähriges Fastenturnier war leider geprägt von zahlreichen verletzungsbedingten Absagen, dennoch wurden auch in kleinerem Teilnemerfeld tlw. hochklassige Matches gezeigt. Erwähnt sei hierbei besonders das Spiel der beiden 40er Jochen und Joachim, das wieder einmal bewies wie ausgeglichen die Herren40 Mannschaft besetzt ist und hoffen lässt, dass diese Stärke auch in der Verbandsrunde
wieder zum Tragen kommt.
Außerdem hat das Catering wieder prima funktioniert (danke Brigitte) und auch durch die zahlreiche Anwesenheit der zum Zuschauen verurteilten Mitglieder (gute Besserung !) war es wieder eine gelungene, gesellige Veranstaltung.


Neujahrsturnier 05.01.2008
:


Zahlreiche Teilnehmer sorgten wieder für eine prima Stimmung bei unserem diesjährigen Neujahrsturnier.
Nach über vier Stunden Spielzeit, in der sich in gemischten Doppeln die Gruppe "Hasi"(!) gg. die Gruppe "Mausi" (!) durchsetzte, wurden die bestplazierten Spieler und Spielerinnen gekürt und diesmal sogar mit einem Pokal belohnt.

Glückwunsch für den

1. Platz: Ralph Schantel
2. Platz: Dieter Meckel
3. Platz: Regina Ströbel und Viola Remmel

und einen herzlichen Dank an Brigitte für die Organisation und Turnierleitung.

TCB_Neujahrturnier_050108%20001.jpgTCB_050108%20031_2.jpg